Flinntheater, Kassel – Shilpa – The Indian Singer App

Das Stück

Bitte geben Sie eine Textzeile ein. Bitte summen Sie eine Melodie. Bitte stellen Sie die Sexyness auf einer Skala von 1–10 ein. Shilpa ist benutzerfreundlich und char-
mant. Shilpa ist die erste App im Theater. Sie agiert live und interaktiv.
Im zweiten Teil der Reihe über das schizophrene Leben indischer Performerinnen in der Entertainmentindustrie, beschäftigen sich MD Pallavi und Sophia Stepf mit der neuesten Version von Shilpa, einer „Singer Application“ für Smartphones.
MD Pallavi ist Schauspielerin und Sängerin des Hindustani Classical und Sugama Sangeet, sie hat als Voice-over Sängerin und Sprecherin zahlreichen Filmen ihre Stimme geliehen. Sie wird mit fragmentarischen Geschichten aus den Eingeweiden der indischen Entertainmentindustrie und mit live hergestellten Soundscapes Frauenbilder ins Visier nehmen: Wo hört Dienstleistung auf und fängt Sexismus an? Wie hoch muss das Honorar sein, um eine Vergewaltigungsszene zu spielen? Und wie sieht es im Leben der Frauen aus, die Shilpa Körper, Geist und Stimme leihen?
Eine musikalische Theaterperformance, eine interaktive Live-App, eine Suche nach amüsantem Feminismus und ein satirischer Blick auf die Ökonomien der Entertain-
mentindustrie. In englischer Sprache, teilweise mit deutschen Übertiteln.

Darsteller

MD Pallavi

Regie

Sophia Stepf

Idee & Text

Sophia Stepf und MD Pallavi

Live Sound

Nikhil Nagaraj

Textmitarbeit

Swar Thounaojam, Irawati Karnik, Rituparna  Bhattacharya

Mitarbeit

Lisa Stepf

Regieassistenz & Übertitel

Marie Wilka

Produktionsleitung

ehrliche arbeit – freies Kulturbüro

Fotos

Mike Wilfling

Nach Oben